Dienstag, 27. August 2013

Pimp your Buggy

Hallo ihr Lieben!

Am Wochenende haben wir unseren neuen Buggy abgeholt, naja um genau zu sein zwei Buggys, denn sie wurden zusammen verkauft und bei diesem Angebot mussten wir einfach zuschlagen. Zum einen, einen TFK Joggster Twist Facelift, mit dem ich schon lange geliebäugelt habe, mir der Preis jedoch ein Dorn im Auge war, und einen Quinny Zapp inklusive Maxi Cosi Adaptern. Der Tfk überzeugt durch seinen Fahrkomfort, sein Klappmaß und vor allem durch seine große Sitz- und Liegfläche, einfach perfekt für große Mamas und Papas mit großem Nachwuchs. Der Quinny Zapp hingegen ist ein ultrakleiner und leichter Buggy der bei uns nur für kleine Ausflüge, wie z.B. ein Besuch beim Möbelschweden verwendet wird und ansonsten bei Baby Nr. 3 als Maxi Taxi genutzt wird. 
So nun aber zum eigentlichen Thema. Der Tfk ist so schon wunderschön sportlich und in einem knalligen rot, was zu meinem Lieblingsstöffchen, das ich von der herzallerliebsten Schwester geschenkt bekommen hatte, perfekt passte. Also dachte ich mir ran ans Werk und nähte einen Bügelbezug. Und tadaaa... fertig war mein elefantastischer Tfk.


Also ich liebe ihn nun noch mehr und ich finde so kann man jeden Kinderwagen individuell gestalten und immer je nach Lust und Laune umdesignen.

Kommentare:

  1. Das sieht so toll aus! So ein Bügelbezug brauche ich auch noch unbedingt für Paul. Der Stoff ist wirklich schön :)

    Liebste Grüße,

    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Da wir unseren Buggy auch im nächsten Jahr wieder heraus holen, ein toller Tipp. Im Moment ist er nur langweilig schwarz.
    Der Stoff ist super :-)

    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Zuckersüß und eine tolle Idee!
    Schade, dass das Zuckermädchen den Bügel schon als störend empfinden *hach*

    Liebe Grüße
    Linda

    AntwortenLöschen